Impuls aus ihrem Leben

Am 1. September 1982 konnte Kaiserin Zita, als 90-jährige, endlich wieder nach Österreich zurückkehren. Ein Radiojournalist des ORF fragte sie, wie sie im Exil Verlassenheit, Armut und Verrat ertragen konnte. Die Antwort kam von ganzem Herzen: „Ohne den Glauben wäre das nicht möglich gewesen!“

Das Wort ‚Glaube‘ aus ihrem Mund meinte das ganze Glaubensbekenntnis, aber offensichtlich auch Hoffnung, Nächstenliebe und Gehorsam gegenüber den Geboten Gottes und der Kirche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.